U16 wbl

Kreisliga

Coach: Valts Rozentals, Sandy Lorenz

Dieses Jahr übernimmt Valts, zusammen mit Sandy, eine Mädels Mannschaft. Die erste Aufgabe wird sein einen disziplinierten Grundgedanken innerhalb der Mannschaft zu etablieren. Die Hellgirls sollen sich selbst und ihre Mitspielerinnen in die Pflicht nehmen. "Eines meiner Ziele ist es, dass sie sich selber beibringen wie man fischt. Die Verantwortung das Spiel an sich zu nehmen und auch mal ohne Trainer zu lernen und zu verstehen, was man braucht, und was man nicht braucht." erklärt Valts. Da diese Mannschaft noch eine Mischung aus der U16w und der U14w ist wird eine Hauptaufgabe die Förderung der Basics, der athletischen Fähigkeiten und der Spielintelligenz sein. "Aus meinem Blickwinkel benötigen die U16 Mädels sowohl das Input von Sandy (U12/U14), als auch von Georgia (Damen 1), damit sie die nötigen Schritte machen können um die Hellenen im Seniorenbereich irgendwann zu repärsentieren. Wir säen die Samen heute und in den kommenden Jahren soll diese Arbeit Früchte tragen".


Valts will be taking on a girls team for the first time. First job is to develop a strong culture of discipline within the Team. Build a structure and teach the players to keep each other in check. One of my goals is to teach them how to teach themselves how to fish. Taking the responsibility to study the game and learn without the Coach and be able to understand what they need and don’t need. As this team is mixed from U16 AND U14 girls, then big factor will be learning and polishing basic skills, basketball agility and intelligence of the game. From my perspective U16 girl Team will require work in multiple levels and collaboration with Coaches Sandy (u12/u14 girls) and Coach Georgia (Damen 1) to assure that woman’s teams keep growing strong at Hellenen and young girls acquire necessary skills to play for our Damen 1 in years to come. We are planting seeds now to bear fruits in the years to come.

 

One Team, Hellenen GO!

Teampic imcoming