Erster Saisonsieg für OSB Hellenen gegen Goldbach


Autor: Andrej Dolguikh

Am vierten Spieltag der 1. Regionalliga Südost hatten unsere OSB Hellenen den Aufsteiger TV Goldbach 1897 zu Gast. Die Gastgeber hatten die ersten 3 Ligaspiele verloren, somit musste ein Sieg her. Diesmal hat es gereicht und man hat das Spiel gegen TV Goldbach mit 80:58 zuhause gewonnen. Ausschlaggebend dafür waren nicht nur die zahlreich erschienenen Zuschauer, sondern das team holte auch beeindruckende 51 Rebounds.

1. Viertel

Das erste Viertel begann mit zwei getroffenen Dreipunktwürfen von Billy Bessoir, zwei Punkten von Omari Knox und einer 8:2 Führung in der dritten Spielminute. Jedoch reagierte TV Goldbach und antwortete schnell, sodass es zur sechsten Spielminute ein 12:12 Gleichstand gab. Das erste Voertel ging mit zwei Punkten Unterschied an die Gäste (20:22).

2. Viertel

Das zweite Viertel ging weiter wie das erste aufgehört hatte. Beide Mannschaften konnten punkten und im ganzen Viertel stand es gleich. Die höchste Führung im zweiten Viertel hatte TV Goldbach mit vier Punkten in der 20. Minute. Dann aber verwandelte Billy Bessoir seinen bereits vierten Dreier der ersten Halbzeit. Beim Gegenangriff konnten die Goldbacher nicht treffen. Im Gegenteil: zwei aufeianderfolgende Blocks und ein Schnellangriff mit abschließendem Layup mit der Schlusssirene ließen das Momentum vor der Halbzeit auf Hellenenseite kippen und die Halle applaudierte extatsisch. Stand nach zwanzig Minuten: 35:34

3. Viertel

Das dritte Viertel begann wieder mit einem 8:0 Run unserer OSB Hellenen. Doch zur 27. Minute kamen die Unterfranken bis auf einen Punkte auf 46:45 ran. Aber die Jungs von OSB Hellenen konnten sich in den letzten drei Minuten des dritten Viertels absetzen und legten einen starken 16:1 Lauf hin. Robel Atoberhan beendete das dritte Viertel mit einem spektakulären Dreier mit Foul. Ergebnis nach drei Vierteln: 62:47.

4. Viertel

Im vierten Viertel ließen unsere Jungs weiterhin nicht nach und spielten weiter stark auf. TV Goldbach konnte nur einen Dreier treffen und die restlichen Punkte im letzten Viertel lediglich durch Freiwürfe machen. Somit konnten sich unsere OSB Hellenen München das Heimspiel mit 80:58 sichern.

Topscorer OSB Hellenen:
William (Billy) Bessoir - 22 Punkte (6/10 Dreiern), 13 Rebounds, 5 Assists
Omari Knox - 18 Punkte
Ioannis Vasileiadis - 11 Punkte

Topscorer TV Goldbach: L. Pereira (21 Punkte), L. Sattler (11 Punkte), T. Jagela (11 Punkte)


One Team, Hellenen GO!